07.01.2022: Kunreuther Verein „Hier lässt sich’s leben“ sucht Alltagsbetreuer

10.07.2021: Lkw-Flut: Das könnte auf die Kunreuther zurollen

Kunreuth – Gesellschaft  Der Kunreuther Verein „Hier lässt sich’s leben“ sucht Alltagsbetreuer für ein neues Projekt. Als Träger will er in Kooperation mit Igensdorf hilfsbedürftigen alten Menschen ein Angebot unterbreiten.

So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben, das wünschen sich viele alte Menschen. Doch oft scheitert es an einfachen Alltagstätigkeiten, die sie nicht mehr alleine ausführen können. Ob es das Einkaufen ist, der Arztbesuch, den Garten pflegen oder einfach nur einen Brief schreiben: Diese Aufgaben können manche Menschen nicht mehr erledigen und das erschwert das selbstständige Leben im Alltag. „Wir haben festgestellt, dass Bedarf da ist“, sagt Horst Franke, Vorsitzender des Vereins „Hier lässt sich’s leben“ in Kunreuth.

mehr bei FränkischerTag zum Thema Alltagsbetreuer


INFORMATIONEN

Werden Sie unser Netzwerkpartner       Gemeinde Kunreuth auf Facebook     Kunreuther Vereinsbrauerei      Kunreuth - Alltagsbegleiter

SPONSOREN

Imkerei Horst Franke      Knut Freitag Gärten  Allianz Katja Albrecht und Sandra Schmitt    Die Kunreuther-Schnegge   Atelier Molnar



   Obsthof Erlwein Ermreus    Christa Kraft - Kommunikationstraining und Beratung     Sparkasse Forchheim - Geschäftsstelle Kunreuth      Volksbank Forchheim - Geschäftsstelle Kunreuth


Friseur Salon Häfner   Schreinerei Kaul   Aepfelbach Parkatt und Böden